Runder Geburtstag

Runder Geburtstag der erfolgreichen Schlagersängerin Andrea Berg

birthday-cake-380178_640Am 28.Januar 2016 feierte die erfolgreiche Schlagersängerin Andrea Berg ihren 50. Geburtstag. Als erfolgreichste Sängerin in der deutschen Chart-Geschichte berührt sie Millionen Menschen mit ihrer Musik. Ihre Karriere begann Andrea Berg 1992, in dem Jahr veröffentlichte sie das Album „Du bist frei“. Die Schlagersängerin war über 900 Wochen in den deutschen Album-Charts. Die beliebte Sängerin erhielt insgesamt über 100 Gold- und Platin-Auszeichnungen, außerdem sechs Echos, acht Goldene Stimmgabeln sowie zahlreiche weitere Medienpreise.

Andrea Berg lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Stuttgart. Sie widmet sich nicht nur ihrer Karriere und ihrer Familie, sondern auch ehrenamtlich der Hospizarbeit, dafür erhielt sie 2008 das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Vom Funkenmariechen zur Marke

Bevor sie als Sängerin ihre Karriere startete, arbeitete Andrea Berg als gelernte Arzthelferin, die Nähe zur Musik war immer da, auch wenn sie nur als Funkenmariechen tanzte.
1992 fand eine Musikkassette mit Aufnahmen Bergs ihren Weg zu dem Produzenten Eugen Römer, der war begeistert von ihrer Stimme und schnell wurden die ersten Titel für ihr Debütalbum „Du bist frei“ aufgenommen.

1997 wurde das dritte Album „Träume lügen nicht“ aufgenommen, die erste Single daraus „Warum nur träumen“ fand bei einigen Radiosendern eine solche Resonanz, dass sie Platz 1 erreichte und hielt sich dort bis zu 15 Wochen in den Hörer-Hitparaden. 1998 erschien ein weiteres Album mit dem Titel „Zwischen tausend Gefühlen“, das nächste Album folgte 1999 und trug den Titel „Weil ich verliebt bin“. Mittlerweile ist die Marke Andrea Berg im deutschen Markenregister eingetragen.

2001 kam ein „Best of…Album“ das 12 ihrer erfolgreichsten Lieder enthielt, dieses Album erhielt 13-mal Gold und wurde zwei Millionen Mal verkauft. Ihr 2010 erschienenes Album Schwerelos wurde von Dieter Bohlen produziert, was die 17 Jahre lang währende Zusammenarbeit mit dem bisherigen Produzenten Eugen Römer beendete und wurde nach sechs Tagen mit Platin ausgezeichnet. Es gab noch zwei weitere Studioalben mit Dieter Bohlen, nach denen wollten sie wieder getrennte Wege gehen.

Ein weiteres veröffentlichtes Album von Andrea Berg mit dem Titel My Danish Collection erreichte in der ersten Woche Gold und stieg in der zweiten Woche auf Platz eins der dänischen Album-Charts. Im April 2013 fungierte Andrea Berg als Gastjurorin für eine Ausgabe der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar und das ebenfalls 2013 erschienene Doppelalbum (das 14. Album Andrea Bergs) „Atlantis“ zur Hälfte erneut Kompositionen Dieter Bohlens, die andere Hälfte waren jedoch von DJ Bobo und David Brandes komponiert worden.

Man darf gespannt sein, was bis zum nächsten runden Geburtstag von Andrea Berg folgt 😉

Posted by: admin on